Was leisten polnische Pflegekräfte?

In einem Punkt sind alle Menschen gleich – egal, worin sie sich sonst auch unterscheiden mögen: sie werden älter. Einige von ihnen werden irgendwann auch pflegebedürftig. Das ist dann der Punkt, an dem viele Angehörige schlicht an Grenzen stoßen. Das sind die Grenzen dessen, was Angehörige leisten können – oder bereit sind zu leisten. Eine Alternative dazu ist noch immer das Heim. Genau das lehnen aber viele alte Menschen ab. Der Grund dafür sind möglicherweise persönliche Befindlichkeiten. Es gibt aber auch das Bild vom Personalmangel und langen Wartelisten für einen Heim-Pflegeplatz. Polnische Pflegekräfte sind hier oft die ideale Möglichkeit, in Würde und entsprechend den individuellen Bedürfnissen alt zu werden.

Polnische Pflegekräfte galten lange als Geheimtipp

Polnische Pflegekraefte

© and.one

Seit einigen Jahren sind polnische Pflegekräfte nicht nur „handwerklich“, sondern auch rechtlich in seriösen Unternehmen eine sichere Bank. Heute sind polnische Pflegekräfte zur Betreuung älterer Menschen sehr gefragt. Woran liegt das und was zeichnet sie aus? Polnische Pflegekräfte kommen gerne nach Deutschland, engagieren sich aus Berufung. Sie sind empathisch und gut ausgebildet – das hat sich herumgesprochen.

Angehörige fühlen sich bei der Betreuung oft hilflos. Sie haben Mühe, die eventuell neue Situation mental und emotional zu verarbeiten. Sie sind subjektiv überfordert. Sie trauen sich die Betreuung ihrer Angehörigen entweder nicht zu oder sie können/wollen es aus anderen Gründen nicht leisten. Dabei bleibt dann nur noch der Wunsch stehen, diesen geliebten Menschen, der nun der Pflege bedarf, in bestmögliche Hände zu geben. Das ist nur in seltenen Fällen das Pflegeheim. Nein. Wenn es sich nur einrichten ließe, dann sollte jemand zur Pflege in die Wohnung. Das bieten die polnischen Pflegekräfte.

EU – Recht machtʼs möglich

Das ist der Moment, in dem polnische Pflegekräfte zur Ideallösung werden. Seit der Einführung der Dienstleistungsfreiheit in Europa ist das nun auch in Deutschland gesetzlich geregelt. Dann ist die Unterstützung durch liebevolle und erfahrene polnische Pflegekräfte eine wirklich gute Antwort. Die Hilfe von polnischen Pflegekräften findet im Zuhause der pflegebedürftigen Person statt. Damit kommt ein ordentliches Stück Lebensfreude ins Dasein der Betroffenen. Die Folge daraus ist eine Steigerung der Lebensqualität.

Für ein gutes Gefühl, für eine gute Betreuung: Polnische Pflegekräfte

Polnische Pflegekräfte realisieren eine komplette Rundum-Betreuung zu bezahlbaren Preisen. Dazu zählen im Einzelnen:

  • Pflege in der gewohnten Umgebung
  • ein respektvoller Umgang
  • die persönlichen, ganz individuellen Gewohnheiten und Eigenschaften werden vollständig akzeptiert
  • die Hilfen finden immer zur Förderung der Selbstständigkeit statt
  • das Grundrecht auf Selbstbestimmung bleibt erhalten
  • eine liebevolle Betreuung

Durch polnische Pflegekräfte sind auch Urlaube für Angehörige möglich

Durch den Einsatz polnischer Pflegekräfte können Angehörige auf „null“ entlastet werden. Damit können sie eine Auszeit von der Pflege nehmen und selbst Urlaub machen.

2 Antworten

  1. Mariola Endres
    Sie bringen die Problematik der häuslichen Pflege, aber auch einen sinnvollen Lösungsansatz auf den Punkt: Die Möglichkeit der häuslichen Pflege durch polnische Pflegekräfte ist vorhanden - und sie ist legal. Somit bietet sie eine wichtige Alternative zur Heimpflege. Die Rundum-Betreuung aus Polen ist professionell und auf hohem menschlichem Niveau.
  2. Johnd251
    I think you have observed some very interesting details , appreciate it for the post.

Einen Kommentar schreiben