Polnische Pflegekräfte – Lebensqualität im Alter

Polnische Pflegekräfte – ein Gewinn für beide Seiten: wenn sie legal beschäftigt sind.

Menschen werden älter – das liegt in der Natur der Sache. Sobald sie dann allerdings pflegebedürftig werden, stoßen die Angehörigen oft rasch an die Grenzen dessen, was sie leisten können oder leisten wollen. Das Heim lehnen viele alte Menschen einfach ab – weil es zu wenig Personal oder Pflegeplätze gibt.

Polnische Pflegekräfte, Einsatz zum richtigen Zeitpunkt.

Da sind Pflegekräfte aus Polen die ideale Unterstützung. Die Angehörigen fühlen oft Hilflosigkeit, Trauer und persönliche Überforderung. Irgendwann stehen sie vor dieser emotional und mental schwierigen Entscheidung, ihre Lieben in bestmögliche Hände geben zu müssen. Dann ist die Unterstützung durch liebevolle und erfahrene Pflegekräfte aus Polen eine wirklich gute Antwort.

Der Einsatz polnischer Pflegekräfte ist gesetzlich geregelt und absolut legal.

Polnische Pflegekräfte

© photocrew (fotolia.de)

Die Hilfe durch polnische Pflegekräfte erfolgt in den eigenen vier Wänden der pflegebedürftigen Personen. Damit können diese alten Menschen in ihrer gewohnten Umgebung bleiben, was ein gutes Stück Lebensfreude und Lebensqualität ausmacht. Seit der Dienstleistungsfreiheit in Europa ist das auch in Deutschland gesetzlich möglich. Polnische Pflegekräfte, Pflegekräfte aus Polen bieten eine echte Rundum-Betreuung zu fairen und tragbaren Kosten.

Was polnische Pflegekräfte bieten:

  • Pflege in der gewohnten Umgebung
  • einen respektvollen Umgang
  • die persönlichen, ganz individuellen Gewohnheiten und Eigenschaften werden vollständig akzeptiert
  • die Hilfen finden immer zur Förderung von Selbstständigkeit statt
  • das Grundrecht auf Selbstbestimmung bleibt erhalten
  • eine liebevolle Betreuung bis zu 24 Stunden pro Tag

Wichtig ist, mit zertifizierten Agenturen für polnische Pflegekräfte zusammenzuarbeiten.

Pflegekräfte aus Polen werden bei uns immer in Vollzeit und ausschließlich anhand eines Arbeitsvertrages eingestellt, darin sind wichtige Faktoren garantiert:

  • regelmäßige Bezahlung aller Beiträge – zum vereinbarten Termin – an die Sozialversicherung
  • EKUZ – europäische Krankenversicherungskarte
  • Rentenbeiträge werden anhand der nationalen Bruttodurchschnittsvergütung an die Rentenkasse entrichtet
  • die Pflegekraft bekommt eine A1-Bescheinigung als Beweis der Entrichtung der oben genannten Beiträge

Polnische Pflegekräfte fordern und fördern vorhandene Fähigkeiten.

Der Umfang der Pflege sowie weitere Leistungen zur Unterstützung und Entlastung der Angehörigen werden im Vorfeld abgestimmt. Dazu werden auch die Befindlichkeiten der pflegebedürftigen Personen erfragt, um ihnen Rechnung tragen zu können. Dabei werden durch die Pflegekräfte aus Polen noch vorhandene Ressourcen gezielt gefördert.

Kurzurlaube für Angehörige, durch polnische Pflegekräfte möglich.

Durch polnische Pflegekräfte ist es auch möglich, dass sich die sonst pflegenden Angehörigen eine „Auszeit“ oder einen „kleinen Urlaub“ gönnen können. In gewissen Abständen ist das einfach nötig, denn oft genug sind sie an den Grenzen ihrer Kräfte. Auch in solchen Situationen verhindern diese emphatischen Kräfte den Aufenthalt im Heim oder der Kurzzeitpflege.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben