Damit die 24 Stunden Pflege legal ist

Dank der Arbeitnehmerfreizügigkeit hat sich einiges für Arbeitnehmer im europäischen Raum verändert. Das betrifft auch die Betreuung von Pflegebedürftigen durch polnische Arbeitskräfte. Diese Regelung sorgt auch dafür, dass die 24 Stunden Pflege legal durchgeführt werden kann. Es gibt insgesamt drei Wege, die polnische Pflegekräfte gehen können, damit die 24 Stunden Pflege legal ist.

Was heißt das genau?

legale 24-Stunden-Pflege

© fotolia.com, ACP prod

Damit die 24 Stunden Pflege durch polnische/osteuropäische Pflegekräfte legal ist, gibt die Arbeitnehmerfreizügigkeit drei Dinge vor. Ist eine dieser Bedingungen erfüllt, ist das legale Arbeitsverhältnis erfüllt. Wer sich also für den liebevollen und fachkundigen Dienst einer polnischen Pflegekraft entscheidet und diese dazu in seine Wohnung lässt, der sollte sich – vereinfacht gesagt – nur an einen seriösen Pflegedienst wenden, der sich an die gesetzlichen Vorgaben hält und eine legale 24 Stunden Pflege gewährleistet.

Erste Möglichkeit: Die 24 Stunden Pflege ist legal, wenn …

Die liebevolle Kraft kann von einem Pflegedienst/ Dienstleister in einem der osteuropäischen Beitrittsländer der Europäischen Union (EU) eingestellt und nach Deutschland entsendet werden. Es reicht, wenn die Pflegekraft in ihrer Heimat ein normales Arbeitsverhältnis eingeht und in Deutschland über die Entsendung in der 24 Stunden Pflege legal zum Einsatz kommt. Mit einem solchen Arbeitsverhältnis ist sie sozialversichert. Zum Nachweis dafür gibt es die Sozialversicherungsbescheinigung A1. Die kann sich jeder zur eigenen Sicherheit vorlegen lassen.

Zweite Möglichkeit: Die 24 Stunden Pflege ist legal, wenn…

Auch durch eine angemeldete berufliche Selbstständigkeit wird die 24 Stunden Pflege legal. Dabei steht es den polnischen/osteuropäischen Pflegekräften sogar frei, ob sie ihre Selbstständigkeit in ihrem Heimatland oder in Deutschland anmelden. Dreh- und Angelpunkt ist auch hier, dass die Pflegekraft sozial-und haftpflichtversichert ist und gewährleistet wird, dass keine Scheinselbstständigkeit vorliegt.

Dritte Möglichkeit: Die 24 Stunden Pflege ist legal, wenn…

Selbstverständlich können polnische/osteuropäische Pflegekräfte auch direkt von deutschen Pflegediensten oder direkt im Haushalt eingestellt werden. Auch in diesem Fall besteht für die Pflegekraft ein legales sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben